Mitglied werden

Kontakt Druckansicht dieser Seite �ffnen

Mitgliedschaft bei der Segelkameradschaft Pforzheim e.V.

Grundsätzlich kann jede natürliche Person Mitglied in unserem Verein werden, die den Segelsport nicht kommerziell betreibt oder den Vereinszweck als Fördermitglied unterstützen möchte. Gemäß unserer Vereinssatzung unterscheiden wir folgende Formen der Mitgliedschaft:

  • Ordentliche Mitgliedschaft
    Ordentliche Mitglieder üben den Segelsport als Freizeit- oder Regattasegler aktiv aus. Sie sind zur Nutzung der Vereinseinrichtungen berechtigt und können die Zuteilung eines eigenen Bootsliegeplatzes beantragen. Neben der Entrichtung des Mitgliedsbeitrages erwarten wir  von jedem ordentlichen Mitglied die regelmäßige Erbringung von Arbeitsdiensten oder Übernahme konkreter Aufgaben. Nähere Informationen hierzu können der Regelung zu unseren Clubdiensten entnommen werden.
    Lebenspartner und minderjährige Kinder können als Gäste des Vereins zusammen mit dem Mitglied die Vereinseinrichtungen zum Freizeitsegeln nutzen, ohne selbst Mitglied zu werden. Sofern der Partner/das Kind die Vereinseinrichtungen eigenständig nutzen oder aktiv am Regattasport teilnehmen wollen, können diese auch als Mitglied aufgenommen werden. Partner und Kinder genießen dann eine privilegierte Beitragszahlung, sofern sie mit dem Hauptmitglied in häuslicher Gemeinschaft leben. (Partner- oder Familienmitgliedsbeitrag -> siehe Beitragsordnung)

  • Jugendliche Mitgliedschaft
    Jugendliche Mitglieder erfüllen grundsätzlich die gleichen Voraussetzungen wie ordentliche Mitglieder, haben jedoch das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet oder befinden sich noch in Studium oder Ausbildung. Die jugendliche Mitgliedschaft wandelt sich mit Beendigung der Ausbildung / des Studium spätestens mit Vollendung des 27. Lebensjahrs in eine ordentliche Mitgliedschaft.

  • Fördernde Mitgliedschaft
    Fördernde Mitglieder unterstützen den Vereinszweck durch regelmäßige Beitragszahlungen und haben nicht die o.g. Rechte und Pflichten eines ordentlichen Mitglieds.

 

Für die Mitgliedschaft und weitere Leistungen, wie z.B. die Inanspruchnahme von Liegeplätzen, erhebt die SKP Beiträge, die jährlich per Lastschrift eingezogen werden.

 

Vor der Aufnahme als Mitglied in die Segelkameradschaft Pforzheim sieht die Satzung eine Wartezeit vor, in der ein Bewerber als sogenanntes "Wartelistenmitglied" geführt wird. Diese Zeit dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Das "Wartelistenmitglied" kann aber die Vereinseinrichtungen bereits in vollem Umfang nutzen, hat aber auch die Pflicht zur Leistung der Clubdienste und Beiträge. Nach ca. einem Jahr entscheidet der Vorstand über die Aufnahme als ordentliches Mitglied oder Ablehnung.


© Segelkameradschaft Pforzheim e.V.